Bei den alten Ägypterinnen

Die faszinierenden Denkmäler und der Totenkult des Landes am Nil geben tiefe Einblicke in die Ursprünge früher Religionen und Staaten. Gestartet wird mit einer archäologischen Einleitung mit Originalfunden und Repliken. Danach übersetzen die Teilnehmerinnen ihren Namen in ägyptische Hieroglyphen und schreiben diesen mit einer Rohrschreibfeder auf Papyrus. Anschließend wird aus Ton ein Skarabäus oder ein anderes Amulett hergestellt und gebrannt. Zum Abschluss wird eine Duftsalbe hergestellt, die wir aus den reich ausgestatten Pharaonengräber kennen und Bogen geschossen wie Tut-Ench-Amun, wenn noch Zeit ist.

Für Kinder (ab 8 Jahre) und Familien

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Gruppenangebot:

Ihre Nachricht

* = Pflichtfeld

Veranstaltungsdetails