AUFGRUND DES AKTUELLEN LOCKDOWNS FÜHREN WIR IM MOMENT KEINE VERANSTALTUNGEN DURCH. WENN DIE COROANLAGE ES ZULÄSST, FINDEN AB PFINGSTEN WIEDER KURSE UND KINDERGEBURSTAGE STATT.      BLEIBEN SIE GESUND !                                                       IHR AGIL TEAM

coronavirus    Bitte beachten Sie die im Zusammenhang mit dem Coronavrius SARS-CoV-2 unsere CORONA-Regeln am Ende dieses Textes.

 

Unsere Creativkurse, Kindergeburtstage und Erlebniswanderungen sind Weiterbildungsveranstaltungen und werden in Kooperation mit Bildungsträgern durchgeführt (VHS, DJH, Museen, Schulen). Unsere Kindergeburtstage sind außerdem kleine Familienfeste im Freien für Kinder bis zu 12 Jahren mit bis zu 10 Teilnehmern. Regeln werden gemäß der aktuellen Corona-Entwicklung angepasst. Einen Überblick zu freien Terminen in der Erlebnisschmiede gibt es hier:                                                                              http://www.erlebnisschmiede.suedergellersen.de/?Termine_der_Erlebnisschmiede_S%C3%BCdergellersen_e.V.

 
Liebe Freunde der angewandten Archäologie,
nun ist Pfingsten vorbei und die Corona ist immer noch bei uns. Unsere Kurse sind Veranstaltungen zur Erwachsenenbildung finden nun wieder statt. Gern können Sie für diese  Gutscheine erhalten. Auch unser shop ist bestückt. Eine Übersicht zu den neuen Kursterminen finden Sie unter   www.agil-online.de/veranstaltungen. Gern können Sie sich mit Rückfragen bei uns melden.
 Mit besten Grüßen
Ihr Dr. Frank M. Andraschko

Aufgrund der Coronakrise kann es permanent zu Absagen oder Verschiebungen von Veranstaltungen kommen. 

Aktuelle Übersicht  ab Pfingsten 2021 (geplant):

Sa. 17.7.21 Kinderbogenbaukurs im Walderlebnis Ehrhorn, 59 Euro inkl. Material,  ausgebucht, findet statt

So. 18.7.21 Tausendmal gewunden – Korbflechtkurs auf dem Naturampus Bockum, 66 Euro inkl. Material, 3 Plätze frei, findet statt

So. 18.7.21 Langbogenschießen: intuitiv, instinktiv, meditav im Walderlebnis Ehrhorn, 39,50 Euro, ausgebuccht, findet statt

So. 15.8.21 Das reine Vergnügen – tradionelle Seifenherstellung auf dem Naturcampus Bockum, 8 Plätze frei,

Sa. 21.8.21 Erlebniswanderung vom Wald zur Heide und zurück, 12.50 Euro inkl. Imbiss pro TN; 8 Plätze frei

 

COROANA-REGELN, Stand 23.6.2021

  1. Wir führen Bildungsveranstaltungen mit verschiedenen Partnern durch. Der Mindestabstand von 1,5 m ist zu beachten. Bitte nutzen Sie die Corona-App, wenn sie mal funktioniert.
  2. Die Hust- und Niesetikette sowie Handhygiene sind einzuhalten; kein Begrüßungshandschlag; bitte eigene Mund/Nase-Bedeckungen mitbringen und bei Bedarf nutzen. Desinfektionsmittel werden bereitgestellt.
  3. Personen mit Krankheitssymptomen jedweder Art oder mit Sicherheitsbedenken bleiben bitte zuhause
  4. Jeder Teilnehmer arbeitet ausschließlich mit dem für sie/ihn bereitgestellten Werkzeug und legt dieses auch nur in ihrem/seinem Arbeitsbereich ab. Dieses wird nach Gebrauch desinfiziert.
  5. Wir führen eine Adressenliste der Teilnehmer/innen mit Kontaktdaten. Wir empfehlen zu Ihrer  und der anderen Kursteilnehmer Sicherheit am Vortag einen Antigen-Schnelltest durchzuführen  zu lassen, der kostenfrei an den bekannten Teststationen zu erhalten ist. Alternativ kann ein Corona-Schnell-Selbsttest am Morgen des Kurstages daheim durchgeführt werden.  Bei negativem Ergebnis bringen Sie bitte das selbst ausgefüllte Formular (s. Anhang) mit zum Kurs. In Ausnahmefällen kann ein Schnelltest vor Ort durchgeführt werden. Bei positivem Ergebnis benachrichtigen Sie uns bitte telefonisch (04131 681706; evtl. Anrufbeantworter) und treffen die entsprechenden Maßnahmen. Sie erhalten dann die Kursgebühr komplett zurück. Wenn Sie schon komplett geimpft oder von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, ist ein solcher Test nicht erforderlich.
    Ausnahmen:

    • Kinder bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren benötigen keinen negativen Test.

    Das kann uns nicht mit Sicherheit schützen, gibt aber allen zumindest ein besseres Gefühl. Diese Regelung gilt für mehrstündige Kurse der  Erwachsenenbildung, nicht für Kindergeburtstage und Kinderprogramme.

  6. Jeder Arbeitsbereich hat einen Radius von 1,5 Meter, so dass der Mindestabstand automatisch gewahrt wird. Die Gesamtteilnehmerzahl für den Kurs ist auf 10 Teilnehmer/innen beschränkt, bei Kinder- und Jugendprojekten sowie Erlebniswanderungen aufgrund der niedersächs. Coronaverordnung auf 15. Es stehen ca. 150 qm Arbeitsraum zur Verfügung.
  7. Falls nicht ohnehin im Freien gearbeitet wird (bei gutem Wetter obligatorisch), wird der Arbeitsraum dauernd durchlüftet; Eingangstür steht offen. Es wird draußen und drinnen gearbeitet, so dass genügend Luftzirkulation entsteht. Externe Besucher sind nicht zugelassen.
  8. Bei wiederholter Nichteinhaltung dieser Regeln greift das Hausrecht.
  9. Die Weiterbildung/der Kurs wird nur durchgeführt, wenn die aktuellen Corona-Bestimmungen es zulassen. Sollten die öffentlichen Vorgaben wieder verschärft werden, wird die Regelung umgehend angepasst.