Langobardenspaziergang auf den Spuren der Völkerwanderung

Vor fast zweitausend Jahren machten sich Teile des germanischen Langobardenstammes aus der Lüneburger Heide auf ihre „Völkerwanderung“ und gründeten in Italien ein Langobardenreich,, an das noch heute die Lombardei erinnert. Wir begeben uns auf ihre großartigen kunsthandwerklichen Spuren. Bei einem kurzen Museumsbesuch des Bodenteich Burgmuseums lernen Großeltern, Eltern und Kinder den Germanenstamm der Langobarden etwas besser kennen.  Beim Begehen des Vierhundert- Wasser- Barfusspfads  stellt sich ein Gefühl für die Völkerwanderung ein. Und im Robin-Hood-Castell werden als Andenken an den Spaziergang Ringfibeln, die Sicherheitsnadeln der Frühgeschichte, filzen einen kleinen Ball und fertigen Kupferspiralen für eine Kette. Zum Abschluss kann noch Bogen geschossen werden.  Das sind, sindie Inhalte des   2 bis 2,5 stündigen Programms auf der ehemaligen Wasserburg Bodenteich bei Uelzen.

Die Kosten betragen für Kinder 7,50 Euro, Erwachsene  14,50 Euro. Eine Familienkarte,  2 Erwachsene und 2 Kinder kostet 39,- Euro, 2 Erwachsene und 1 Kind kosten 31,50 Euro.
Es sind die aktuellen Hygiene-und Abstandsregeln einzuhalten. Aufgrund der eingeschränkten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung  übder unser Buchungsformular oder über die Kurverwaltung Bad Bodenteich unter der Rufnummer 05824/3539, oder e mail  tourismus@sg-aue.de zwingend erforderlich.

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Gruppenangebot:

Ihre Nachricht

* = Pflichtfeld

Veranstaltungsdetails
  • Beginn
    24. Oktober 2020 15:00
  • Ende
    24. Oktober 2020 17:30
  • Veranstaltungsort
  • Adresse
    Burgstraße 8, 29389 Bad Bodenteich