Erlebnisspaziergang über die Oldendorfer Totenstatt mit Wolfgang Koltermann und  kleiner Archäologiewerkstatt:

Vom Langbett zu den Langobarden  So. 11.10.20

Zusammen mit Wolfgang Koltermann entdecken Sie die faszinierenden“Häuser der Toten“ aus der Jungsteinzeit und begeben sich auf dieSpuren des germanischen Stammes der Langobarden, die vor ca. 2000Jahren aus der Lüneburger Heide nach Norditalien wanderten.

Im  Anschluss wird in einer kleinen Archäologiewerkstatt unter Anleitung von Dr. Frank M. Andraschko,  Institut für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, eine kupferne Ringfibel nach frühgeschichtlichen Vorbildern als Erinnerung an diesen Tag hergestellt. Fibeln sind eine Art Sicherheits-nadel und dienten zum Zusammenhalten der Kleidung; sie sind heute noch als Brosche sehr beliebt.

Danach besteht die Möglichkeit, das Archäologische Museum Oldendorf/Luhe zu besuchen.

Termin:           Sonntag, 11. Oktober 2020, 10 h bis ca. 12.30 h

Kosten:           Erwachsene 12,50 € inkl. Fibel; Kinder 7 bis 14 Jahre 6,50  inkl. Kupferfibel

Vereinsmitglieder Museum Oldendorf und Erlebnisschmiede Südergellersen erhalten 1,50 € Rabatt

Treffpunkt:     Parkplatz Oldendorfer Totenstatt

 

Bildquelle: Touristinfo Amelinghausen/Museum Oldendorf

Ihr Name*

Ihre E-Mail-Adresse*

Veranstaltung:

Datum:

Ort:

Wieviele Personen möchten Sie anmelden?*

Ihre Nachricht

* = Pflichtfeld

Enter an address or map lat and lng from the Contact tab.

Veranstaltungsdetails